Crowdfunding – Bis Sonntag 13.8 könnt ihr unser Projekt unterstützen!

Bis Sonntag 13.8 habt ihr noch die Möglichkeit unseren Kurzfilm “Die Endliche Geschichte” bei StartNext Crowdfunding zu unterstützen. Es sind schon über 50% der benötigten Finanzierungssumme beisammen, aber wir brauchen weiter Eure Hilfe, denn bei StartNext gilt die Devise Alles oder Nichts. Teilt und erzählt Euren Freunden von unserem Projekt. Mit Euerer Hilfe ist dies möglich!

Bei StartNext könnt ihr unser Kurzfilmprojekt unterstützen:
https://www.startnext.com/dieendlichegeschichte

»Die endliche Geschichte« – Kick-Off im Cinema Quadrat

Cineasten hergehört: Multitalent Volker Heymann (Schauspieler, Autor und Regisseur von „Sinfonie der Dumpfbacken“ und weiteren preisgekrönten Kurzfilmen) hat ein abgefahrenes Drehbuch geschrieben – wie muss es sich anfühlen, wenn man entdeckt, dass man gar nicht real ist, sondern nur das Hirngespinst eines verrückten Drehbuchautors?

Aktuell sammelt die Mannheimer Produktionsfirma Van Scoter Film („Mannheim – Neurosen zwischen Rhein und Neckar“) zusammen mit dem Regisseur per Crowdfunding Mittel für das Projekt, das im Herbst gedreht werden soll.

Bei der Kick-Off-Party zeigen wir im Cinema Quadrat ausgewählte Kurzfilme aus Volkers Werk und die Macher werden das neue Projekt „Die endliche Geschichte“ der Öffentlichkeit präsentieren. Am Ende kann jeder Besucher Fragen an die Macher stellen und bekommt die Gelegenheit sich am Crowdfunding des Kurzfilmprojekts zu beteiligen.

Klinken Sie sich ein in dieses spannende Projekt und wirken Sie mit am dynamischen Image unserer Stadt in Sachen Kulturvielfalt!

Wann: Samstag, 24.6.2017 16:00 (Einlass: 15:40)
Wo: Cinema Quadrat Mannheim – Collinicenter
Eintritt frei

Crowdfunding: Startphase

Die Startphase des Crowdfundings hat begonnen. Ab sofort könnt ihr auf der Projektseite bei Startnext Fan werden:

www.startnext.com/dieendlichegeschichte

Wenn genug Fans beisammen sind, startet die eigentliche Finanzierungsphase. Fans werden automatisch über alle Neuheiten im Projekt-Blog informiert.

Außerdem könnt ihr uns in der Startphase Feedback zu der Crowdfunding-Kampagne geben. Drückt einfach auf den “Feedback geben”-Button und los geht es.